Muster pin vergessen

Der Hauptgrund, eine Art Sperrbildschirmsicherheit auf Ihrem Smartphone einzurichten, besteht darin, Fremde (oder Freunde) davon abzuhalten, Ihre Nachrichten oder privaten Bilder auszuchecken. Darüber hinaus möchten Sie nicht, dass jemand, der es wagt, Ihr Telefon zu stehlen, vollen Zugriff auf Ihre E-Mails, Bilder oder andere sensible Daten erhält. Aber was ist, wenn Sie derjenige sind, der nicht auf Ihr Telefon zugreifen kann? Sie könnten Ihre PIN oder Ihr Muster vergessen, oder? Oder jemand streichelt Sie, indem sie ein Sperrbildschirmmuster einrichten und Sie einfach damit kämpfen lassen. Sollten Sie eine neue Sperrbildschirm-PIN oder ein neues Muster einrichten. Achten Sie darauf, die Zahlen oder muster auf einem Blatt Papier oder in einer Textdatei auf Ihrem Computer aufzuschreiben, um diesen Ärger beim nächsten Mal zu vermeiden. Wenn Sie irgendwelche Probleme mit den oben genannten Methoden laufen, zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen. Ja. Brillante. Anstatt dann verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren, um das Gerät zu entsperren, können Sie die Zeit damit verbringen, nach dem Papier zu suchen, auf dem Sie das Muster aufgeschrieben haben. Android hat früher eine Möglichkeit, Ihre PIN oder Ihr Passwort zu umgehen, aber diese Funktion wurde in Android 5.0 entfernt. Leider bedeutet dies, dass es keine integrierte Möglichkeit gibt, einfach Ihr Muster, Ihre PIN oder Ihr Passwort zurückzusetzen und Zugriff auf Ihr Smartphone oder Tablet zu erhalten. Dies bietet jedoch zusätzlichen Schutz für Ihre Daten – Angreifer haben keine Möglichkeit, den Passcode zu umgehen, es sei denn, sie wissen ihn tatsächlich.

Ältere Android-Versionen – Android 4.4 KitKat und älter – haben eine integrierte Möglichkeit, Ihr Muster, Ihre PIN oder ein anderes Passwort zu umgehen, wenn Sie es vergessen. Um diese Funktion zu finden, geben Sie zuerst fünfmal ein falsches Muster oder eine falsche PIN auf dem Sperrbildschirm ein. Es wird ein “Muster vergessen”, “PIN vergessen” oder “Passwort vergessen” angezeigt. Tippen Sie darauf. Sie werden aufgefordert, den Benutzernamen und das Kennwort des Google-Kontos einzugeben, das mit Ihrem Android-Gerät verknüpft ist. Melden Sie sich einfach auf Ihrem Computer an, melden Sie sich beim Google-Dienst “Mein Gerät suchen” an, der früher als Android Device Manager bekannt war, und wählen Sie das betreffende Gerät aus der Liste der Geräte aus, die mit Ihrem Konto verknüpft sind. Obwohl es kontraintuitiv erscheinen mag, tippen Sie dann auf “Sperren”. Sobald Sie Ihr Telefon mit einem neuen Code sperren, überschreibt es den ursprünglichen Code, den Sie vergessen hatten. Dann, presto, haben Sie wieder Zugriff auf Ihr Telefon! Ich habe die folgenden Methoden mit einem Sperrbildschirmmuster, PIN und Passwort getestet und konnte mein LG G2 mit Android 4.4.2 erfolgreich entsperren. Der Entsperrvorgang ist viel einfacher, wenn Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN auf einem älteren Android-Gerät vergessen.

Nachdem Sie die falsche PIN fünfmal eingegeben haben, sehen Sie unter dem Anmeldefenster eine Eingabeaufforderung, die besagt, dass Muster vergessen, PIN vergessen oder Kennwort vergessen wird. Tippen Sie darauf, und geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort für Ihr Google-Konto ein, um Ihr Kennwort, Ihre PIN oder Ihr Muster zu ändern. Dadurch erhalten Sie sofortigen Zugriff. Sie sind also von Ihrem Gerät ausgesperrt und können sich nicht mehr an Ihr Muster erinnern. Was machst du? Glücklicherweise brauchen Sie nicht in Panik zu geraten, da es einen ziemlich einfachen Weg gibt, um in Ihr Gerät zu gelangen. Hey, es ist ein fantastischer Beitrag! Der lustige Teil ist, dass ich versuchte, falsche Muster auf meinem Handy absichtlich zu versuchen, während ich dies las.